Workshop „PROGRAMM 117“

Programm 117
Kreativprogramm für alle Generationen zur Frage: wie möchten wir altern?  in einer Kooperation unserer Kunstschule mit dem evangelische Erwachsenenbildungswerk Nordrhein.
Der Workshop Programm 117 ist Teil eines europäischen Lernprogramms, das mit EU Mitteln finanziert wird, so dass außer einer kleinen Umlage für Material und Verpflegung keine Teilnahmegebühren erhoben werden.

IMG_8147

Das eeb Nordrhein ist eine von zwei deutschen Partnerorganisationen im europäischen Lernprogramm „GUTS: Generation Using Training for Social Inclusion 2020“. In enger Zusammenarbeit entwickeln, erproben und evaluieren Bildungsexpertinnen und -experten aus sechs europäischen Ländern innovative Bildungs- und Handlungskonzepte zur Förderung des generationenübergreifenden Lernens.
Das eeb Nordrhein wird sich mit dem „Programm 117“ einbringen, einem innovativen „Lernprogramm zur Vorbereitung auf das Leben im Alter und das Leben mit Alten“.
Es umfasst zahlreiche kreative Bausteine, die Menschen aller Generationen dazu ermutigen und befähigen sollen, sich angstfrei mit existenziellen Fragen zum Leben im Alter und zum Leben mit Alten auseinander zu setzen. Das Programm will außerdem dazu herausfordern, die Veränderungen einer Gesellschaft im demografischen und gesellschaftlichen Wandel in den Blick zu nehmen, auch und vor allem, um Entwicklungen zum Erhalt und zur Verbesserung der Lebensqualität aller Generationen voranzubringen, zu unterstützen und zu stabilisieren. Junge und alte Menschen sollen in die Lage versetzt werden, sich aktiv in die Zukunftsplanung und Zukunftsgestaltung einzubringen: in Familien und Gemeinschaften, im nachbarschaftlichen Umfeld und im Quartier.
Das Programm basiert auf dem Keywork4-Ansatz und orientiert sich an dem von Joseph Beuys entwickelten (Veränderungs-)Konzept der Parallelprozesse.

Termine:

Start:
14. Juni 2015

28. Juni 2015,

06. September 2015,

20. September 2015,

04. Oktober 2015, jeweils 11 – 15 Uhr

Ort: Kunstschule Werksetzen, Bagelstr. 117, 40479 Düsseldorf-Pempelfort

Leitung: Gerrit Heetderks

Referentinnen: Corinna Bernshaus, Karin Nell, Uscha Urbainski

Anmeldung:  Ev. Erwachsenenbildungswerk Nordrhein
Gisela Dittmann, Tel. 0211 36 10 223, dittmann@eeb-nordrhein.de

Kosten: Teilnahme kostenlos. Umlage für Material und Verpflegung

Es sind noch ein paar Plätze frei!