Das Neuste von uns

logo_kunstnachtAm Freitag, den 13. Oktober findet in Leverkusen die 13. (wenn das kein Glück bringt) Kunstnacht statt, bei der auch Corinna Bernshaus ausstellen wird. Galerien, Ateliers und Museen öffnen von 18.00 bis 24.00 Uhr ihre Türen und bieten dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm.
Corinna wird unter Punkt 27 im Ceramic Centrum auf der Haus-Vorster-Strasse 24 zu finden sein, in einem von Bernhard Hohns in Eigeninitiative geplanten und sehr ambitionierten Projekt, das kurz vor der Fertigstellung ist.

27. CERAMIC CENTRUM Haus-Vorster-Str. 24
Vorführung RAKU-Brand, selbst Ton anfassen, nonstop Keramikfilme aus aller Welt.
Gäste:
Corinna Bernshaus/Aino Nebel/Tomasz Niedziolka (Skulpturen/Porzellan/Keramik)
gudrun HAusmann (Rost- & Kalliphotographien)
Film- & VideoKreis Leverkusen e.V. (Kunst im Film, Satirisches, Dokumentarisches)
mikebo („Electronic Vintage“ – audiovisuelle Performance)

Am Dienstag, den 31.10.2017, eröffnet Uscha Urbainski ihre Ausstellung ‚verbinden‘ in der Tersteegen Kirche in Düsseldorf Golzheim. Anlässlich des Reformationstag startet der Tag um 10.30 Uhr  mit einem Festgottesdienst, anschließend wird ein mittelalterliches Buffet geboten.
Außerdem zu sehen sein wird: ein mobiles ‚Fahrhaus‘ und ein ‚Fahrgarten’, beides von Uscha in Kooperation mit einigen Gemeindemitgliedern und dem eeb im Rahmen eines Katharina-von -Bora-Projekts entwickelt und umgesetzt. Adresse: Tersteegenplatz 1 (Ecke Tersteegenstraße/Jung-Stilling Straße), Düsseldorf Golzheim

Auf eine weitere Ausstellung möchten wir noch hinweisen:
Ralph von Haarlem, seit Jahren ‚Malschüler‘ in Uscha’s Montagskurs, zeigt seine Bilder im Villageville auf der Ratinger Strasse 8 in der Düsseldorfer Altstadt. Herzlichen Glückwunsch!

Last but not least:  ich freue mich sehr über die Einladung und Aufnahme in den Verein Düsseldorfer-Künstlerinnen e.V.
Auch hier gibt es eine Ankündigung: am Mittwoch, den 18.10. um 18.00 Uhr stellt der Verein das als Kunst- und Kochbuch konzipierte Buch „Künstlerhunger“ im Stadtmuseum vor.
Der Appetit wird nicht nur beim Blättern des Buches angeregt sondern auch ganz leibhaftig, ein Besuch lohnt sich.
Weitere Informationen hierzu unter http://www.duesseldorfer-kuenstlerinnen.de/

Das war vorerst das Neuste von uns, wie immer freuen wir uns auf ein Wiedersehen bei der ein oder anderen Gelegenheit,

bis dahin beste Grüße

von Uscha und Corinna
erem Verteiler herausgenommen werden möchte, der möge sich nicht scheuen, uns dies in einer kurzen Mail mitzuteilen. Wir werden diesem Wunsch sofort nachkommen.

Merken

Merken

Merken

Merken